Samstag, 26. September 2020

Fort- & Weiterbildung

Der Myofasziale Schmerztherapeut - 2020

Termin(e)

Teil 1
27.08. - 30.08.2020
Teil 2
29.10. - 01.11.2020

Fortbildungspunkte (FP)

74

Unterrichtseinheiten (UE)

74

Gebühr

VPT-Mitglieder: 850,- €
Nichtmitglieder: 950,- €
Ersparnis: 100,- €

Unterrichtszeit

jeweils 09.00 - 17.00 Uhr

Kursleitung

Sabine Baumgart
Dr. rer. medic.
Physiotherapeutin

Anmeldung

Nutzen Sie das Anmeldeformular.

Info

Der Kurs ist zur Verlängerung der Rückenschullizenz zugelassen. Teil 1 und Teil 2 können nur zusammenhängend gebucht werden! Zielgruppe: Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Ergotherapeuten

Beschreibung

Dieser insgesamt 8- tägige Kurs ist eine Intensivausbildung zum myofaszialen Schmerztherapeuten. Theorie und Praxis stehen dabei im steten Wechsel, wobei der holistische Therapieansatz dabei im Vordergrund steht.

Im theoretischen Teil werden neben den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Physiologie und Pathophysiologie des faszialen und myofaszialen Systems, auch die Zusammenhänge zur Schmerzentstehung aus dem nozizeptiven und autonomen Nervensystem erklärt. Ebenso sind Aspekte der Chronifizierung von Schmerz und psychosomatischer Schmerz von Interesse. Zum Verständnis dieser komplexen Vorgänge ist ein Exkurs in die Histologie und Embryologie unumgänglich. Damit verknüpft sind auch die Auswirkungen der Ernährung und Medikamenteneinnahme auf das fasziale und myofasziale System.

Im praktischen Teil werden nicht nur Untersuchungs- und Behandlungstechniken vermittelt, sondern der Teilnehmer erlernt zu Beginn eine fasziale Ganzkörperuntersuchung. Diese soll ihm helfen fasziale und myofasziale Muster zu erkennen. Die Fähigkeit die individuelle fasziale Anordnung des Patienten zu erkennen und zu interpretieren ist entscheidend für den Behandlungsaufbau und –erfolg. Aspekte aus einer gezielten Anamnese und einer speziellen Körperlot bezogenen Inspektion helfen den Behandlungsplan zu entwickeln. Zugleich erlernen Sie Kenntnisse über die Vielfalt der Möglichkeiten der Schmerzausbreitung und dessen Ursachen.

Alles zusammen soll Sie der Kurs befähigen, eine gezielte fasziale/myofasziale Diagnostik durchführen zu können, einen individuellen holistischen Behandlungsplan aufzustellen und durchzuführen. Gleichfalls sollen Ihre Fähigkeiten zur Erstellung einer Prognose und Gestaltung eines Beratungsgespräches geschult werden.


Kursinhalte:

  • Theorie: Das Multifunktionsorgan Faszie (Bedeutung/ Funktion der Faszien, wissenschaftlicher Forschungsstand, Embryologie, Anatomie, Histologie, Ernährung- Stoffwechsel). Praxis- allgemeine Untersuchung in Inspektion und Palpation + Interpretation, schrittweise Durchführung der faszialen Ganzkörperuntersuchung.

  • Praxis: Fasziale Ganzkörperuntersuchung im Gesamten +Interpretation der Ergebnisse, Theorie- Entstehung von Schmerz und Ödem, Ernährung- Entzündung, Pathophysiologie myofaszialer Schmerzen Untersuchungs- und Behandlungstechniken. Praxis- spezifische faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und Behandlung der untere Extremität.

  • Praxis: Spezifische faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und Behandlung der untere Extremität und Becken. Theorie- Nozizeptiver Schmerz, Chronifizierung, somatosympathische Reflexe, autonomer Schmerz.

  • Theorie: Myofasziale Meridiane (dorsaler, frontaler, lateraler und spiraler Meridian) Praxis- spezifische faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und Behandlung des dorsalen Rumpfes.

  • Theorie: Myofasziale Meridiane (Körperstamm, Diaphragmen) Praxis- spezifische faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und Behandlung des dorsalen und ventralen Rumpfes.

  • Theorie: Fasziale Verbindungen obere und untere Extremität. Praxis- spezifische faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und Behandlung des dorsalen und ventralen Schultergürtel und obere Extremität.

  • Theorie: Fasziale Verbindungen Kopf Hals Praxis- spezifische faszial/ myofasziale (Trigger) Symptomatik erkennen, Untersuchung und Behandlung im Kopf- und Halsbereich.

Veranstaltungsort(e)

Hamburg
wird noch bekannt gegeben
Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Hamburg Schleswig-Holstein
An der Alster 26 | 20099 Hamburg
Tel. 040 / 24 55 90 | Telefax 040 / 2 80 24 63
E-Mail: info@vpt-hh-sh.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Rechtstexte & Meldungsarchiv

Ãœber 400 Literaturbesprechung und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.